Der Schweizer Querdenker-Tag vom 29. November 2014

Karem Albash – Business Spirit

Warum haben manche Produkte eine magische Anziehungskraft? Wie findet ein Unternehmen zu seiner grössten Stärke? Und warum erkennt man das bei anderen einfacher, als bei sich selbst? Karem Albash geht diesen Fragen seit Jahren nach. Dabei geht er den grundlegenden Mustern erfolgreicher Konzerne und Startups auf den Grund.

weiterlesen…

Julia Engelmann – Poetry Slam

Julia Engelmann macht Mut das eigene Leben zu leben und Ideen zu verwirklichen. »Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.« Ihr Youtube-Hit wurde mehrere Millionen Mal gesehen und inspiriert eine ganze Generation, eigene Wege zu gehen.

weiterlesen…

Prof. Cary Steinmann – Die Störung im Marketing

Er gilt als Marketingikone. Steinmann verantwortet seit 2006 den Bereich Marketing-Kommunikation und Markenführung an der ZHAW School of Management and Law. Er studierte VWL und BWL an der Universität Bern und promovierte 1987 an der Universität Fribourg im Marketing.

weiterlesen…

Rino Borini – Geht nicht – gibts nicht!

Geht nicht, gibt’s nicht. Nach diesem Motto lebt Rino Borini. Er gab seine steile Bankkarriere auf um unternehmerisch tätig zu sein. „Ich will etwas unternehmen, etwas bewegen“, sagt er.

Rino war schon bei «Aeschbacher» zu Gast und ist ein Wirbelwind in der Finanz- und Wirtschaftsszene Schweiz.

weiterlesen…

Jasmin Albash – The Richard Kingston Projekt

„The Richard Kingston Project“ nennt die Sängerin Jasmin Albash ihr Soloprojekt. Mit der Loopstation, dem Synthi, Piano und ihrer Stimme schafft sie Klangwelten, kreiert eigene Songs, begegnet schon da Gewesenem und bildet es neu. Frei von jeglichen musikalischen Genregrenzen tobt sie sich zwischen sphärischen Klängen und poppigen Loops angereichert mit kleinen Beatbox Sequenzen aus und lebt ihre Musikalität.

weiterlesen…

Fabian Sixtus Körner – The Journeyman

Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? Fabian Sixtus Körner schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf ins Ungewisse.

Sein Plan: alle Kontinente dieser Erde bereisen – und überall für Kost und Logis arbeiten. Ohne Reiseroute und feste Jobs, nur mit dem Drang nach Freiheit und grenzenlosem Optimismus im Gepäck.

weiterlesen…