Jörg Eugster: Den Umsatz von Morgen machen die anders denken von heute!

Wir stecken mitten in einer der grössten Veränderungen der Menschheit. Das Internet der Dinge oder die vierte industrielle Revolution sind heute für viele meist noch Schlagworte. Die digitale Transformation hat mittlerweile alle Branchen erfasst. Doch wie soll man agieren oder darauf reagieren? Kein Stein wird auf dem anderen bleiben.

In den nächsten Jahren werden wir uns noch mehr mit Themen wie 3D-Druckern, Drohnen und Robotern, selbstfahrenden Autos, Wearables, Augmented und Virtual Reality, Funkchips, Voice Recognition, Big Data und Artificial Intelligence auseinandersetzen (müssen). Darum ist es gut, wenn du eine klare Übersicht bekommst, damit du nicht vom digitalen Tsunami überollt werden wirst.

Wann werden Sie weggeUBERT?

Taxifahrer hatten einen unangefochtenen Stand – Sie waren nicht zu ersetzen. Bis die UBER kam. UBER hat kein einziges Auto – das Unternehmen hat lediglich eine App. Jetzt kann jede Privatperson kostenpflichtige Dienste anbieten – und viele Taxifahrer haben Ihren Job verloren. Wer hatte das kommen sehen? Wir leben in der Zeit des schnellen Wandels, in der neue Ideen bestehende Geschäftsmodelle angreifen. So wie viele Taxifahrer sich nicht vorstellen konnten, dass sie auf diese Weise ersetzt werden würden…ja genau so geht es vielen.

Viele Experten gehen davon aus, dass wegen der Digitalisierung Millionen Jobs verloren gehen werden. Welche Jobs sind als erste gefährdet und welche wird es auch noch 2030 geben? Wie die Geschichte zeigt, werden aber auch immer wieder andere Aufgaben geschaffen. Doch können die neu geschaffenen Stellen die kompensieren, die dank Robotern und künstlicher Intelligenz wegfallen werden?

Jörg Eugster hat eine klare Botschaft. Er wird dich am Querdenker-Tag fit für die Zukunft machen.

  • Schweizer Internet- und Online-Marketing-Pionier
  • Gründer der Internetplattformen jobwinner.ch, partnerwinner.ch
    (Verkauf an Tamedia 1999)
  • Mitgründer der Plattform swissfriends.ch
    (Verkauf an Edipresse 2008)
  • Gründer und Betreiber mehrerer Internetportale im Tourismusumfeld (OPAG Online Promotion AG, www.opag.li betreibt folgende Portale: topin.travel, swisswebcams.ch, mit webcams.travel und lookr.com.
  • Gründer des Online-Marketing-Wikis wifimaku (wifimaku.com)
  • Dozent an diversen Fachhochschulen und höheren Fachschulen
  • Buchautor: Wie fischt man Kunden aus dem Internet, Übermorgen – Eine Zeitreise in unsere digitale Zukunft
  • Verwaltungsrat
  • Expert-Mitglied im Club 55
  • Der Zukunftsbotschafter: Jörg Eugsters Leidenschaft ist der Versuch der Vorhersage, wohin technologische und digitale Trends hinführen. Meist liegt er mit seinen Prognosen richtig, aber nicht immer.